hoomn: Eine App, die dich mit Menschen aus deiner Umgebung verbindet

Würdest du gerne wissen was grad in deiner Umgebung los ist? Hast du Fragen bezüglich einem Geschäft in deiner Nähe? Oder möchtest du dringend was verkaufen, mit der Hoffnung, dass schnell einer vorbeikommt und es abholt? Hoomn möchte das alles möglich machen:

hoomn ist die App, die Menschen miteinander verbindet und gleichzeitig Mehrwert schafft. Egal ob es darum geht Dinge an seine Nachbarn zu verkaufen, Fragen an seine Umgebung zu stellen, auf Events & Parties hinzuweisen, lokale Infos zu verbreiten oder im nächsten Urlaubsziel einen Insider-Tipp zu erfahren.

Mit hoomn erreichst du genau die Menschen, die dir weiterhelfen können. (Quelle)

hoomn, das zuerst, und das ist sehr rar, für Android konzipiert wurde, macht es uns von Anfang an sehr einfach. Hat man sich die App heruntergeladen, kommen am Anfang erst einmal ein paar Tipps. Danach befindet man sich schon vor den sogenannten hooms (Räume oder Chats). Man muss sich also nicht registrieren oder anmelden – alles läuft anonym ab.

Screenshot_2015-02-21-14-10-58

Nein, ich komme nicht aus München. Aber dort setzt hoomn dessen Fokus für den Anfang und plant oder hofft in den nächsten Monaten ein paar weitere Städte aufgreifen zu können. Es ist also möglich die Stadt inklusive Reichweite (bis zu 25km) auszusuchen, mit dessen Menschen man interagieren möchte.

So, wie auf dem Bild oben sieht es aus. Man sieht die verschiedenen hoomns, die Anfragen zu unterschiedlichen Themen zeigen. Interessant ist auch der erste Chat „Hier gehts zur Wohnheim-Challenge“, denn es geht da um eine Promo-Aktion der App. Leute sollen für ihre Lieblings-Wohnheime voten, der Gewinner erhält 450 Flaschen Bier! Finde ich gut! 😀 Um das herauszufinden, musste ich jedoch erst aktiv werden:

Screenshot_2015-02-21-14-11-06

Da ich über Ostern oder Himmelfahrt plane, mit meiner Freundin nach München zu fahren um ein paar Freunde zu besuchen und Ecken kennenzulernen, die ich alleine noch nicht erkunden konnte, bat sich doch eine tolle Möglichkeit an, da selbst aktiv zu werden:

Screenshot_2015-02-21-14-30-57

Drückt man oben rechts auf das +, kommt genau diese Seite, auf der man die Möglichkeit bekommt ganze 160 Zeichen niederzuschreiben. Vorher sollte jedoch die richtige Stadt gewählt werden. Es dauerte gar nicht so lange, kam auch schon prompt eine Antwort:

Screenshot_2015-02-21-15-14-48

Gefällt mir sehr die App. Ich bin mir im Moment nicht sicher, aber ich denke es gibt bereits andere Apps, die das gleiche Prinzip haben. Ob diese sich aber so einfach bedienen lassen, bezweifle ich. Zwei Sachen jedoch muss ich bemängeln:

  1. Wenn ich heruntergescrollt habe, auf ein hoom klicke und wieder zurück auf die Übersicht komme, lande ich automatisch wieder ganz oben. Muss also wieder alles scrollen um dahin zu kommen, wo ich bereits war.
  2. Immer das gleiche Hintergrundbild in den Chats. Nervt ein bisschen, aber an sich nichts schlimmes 😀
  3. Ich kann nicht auf mein hoom zugreifen, wenn noch keiner geantwortet hat.

Wie oben bereits beschrieben, gibt es sie im Moment nur für Android. Ladet sie auch herunter und sagt mir bescheid, ob ihr sie selbst mal ausprobieren werdet oder gebt mir ein Feedback zu ähnlichen Apps, über die Idee usw.

Ich bin gespannt, wie sich hoomn in Zukunft anstellen wird. Ich werde sie mal auf dem Smartphone behalten und checken, ob sie in größeren Städten zum Einsatz kommt.

UPDATE: Siehe Kommentare. Problem 1 wurde wohl gelöst, Problem 3 ist an sich gar kein Problem 😉

via appspezis
Bilder via hoomn

3 Antworten auf „hoomn: Eine App, die dich mit Menschen aus deiner Umgebung verbindet“

  1. Hi,

    zu 1.) – haben wir gefixt, in Kürze update
    zu 3.) – geht, sobald man einen LongTap (langen click) auf den hoom macht (egal ob es dazu schon Chats gibt oder nicht), erscheint der „edit“-Stift in der Topleiste und es kann editiert werden – der Text allerdings nur solange noch niemand drauf geantwortet hat.

    Viele Grüße,
    the hoomn team

  2. Lieber Victor,

    App update ist heute Nacht veröffentlicht worden mit den angesprochenen Fixes. Darüberhinaus haben wir eine (öffentliche) Top Antwort eingeführt. Damit kann aus dem persönlichen und nicht-öffentlichen Chat eine Antwort/Empfehlung/etc. als Top Antwort markiert werden, welche dann der hoomn community wieder zur Verfügung steht. Wer das nicht möchte, kann in seinen Einstellungen dieses Feature auch abschalten. Wir wollen damit erreichen, das von Menschen verifizierte Antworten/Tipps etc. kommuniziert werden können, die auf Basis echter Kommunikation entstanden ist und nicht auf (fiktiven) Bewertungen. Denn nur der, dem der hoom (der Post) gehört, kann diese Top Antwort/Empfehlung/etc. markieren.

    Nicht zuletzt haben wir auch bei der Anlage von Standorten auf der Maps Karte den Umkreis-Slider nach unten verlegt, so das man sehr schön sehen kann, wie weit die Umkreissuche geht 🙂

    Viele Grüße,
    the hoomn team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.